Pasta mit Frøya-Lachs, gebackenen Tomaten und Kräutern

Pasta mit Lachs, gebackenen Tomaten und Kräuter

mid_loin

Zutaten

Zutaten für 3 Erwachsene:
  • 300 g Frøya-Lachs Mid Loin
  • 500 g Tagliatelle
  • 2 Packungen Kirschtomaten
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 3 Teelöffel frischer Oregano oder Thymian
  • ½ Teelöffel Olivenöl fürs Backen der Tomaten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen
  2. Nehmen Sie das Backblech heraus und verteilen das Olivenöl auf dem Backblech,  Tomaten und gehackte Knoblauchzehen hinzufügen. Die Hälfte der Kräuter darüberstreuen. Stellen Sie es dann in den Ofen.
  3. Die Tagliatelle nach Verpackungsanleitung zubereiten.
  4. Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Öl bei mittlerer Hitze braten, beide Seiten für ca. 2-3 Minuten. Vermeiden Sie es, den Lachs zu stark zu braten. Es soll in der Mitte hellrosa sein, wenn es fertig ist (au point oder medium rare). Wenn nicht, wird es trocken. Dies ist Sushi-Qualität, also besser kurz gegart – absolut sicher und weitaus leckerer.  Wenn er fertig ist, legen Sie ihn auf einen Teller und lassen Sie ihn für einige Minuten ruhen.
  5. Wenn die Tomaten anfangen den Saft zu verlieren und leicht goldig werden, nehmen Sie sie aus dem Ofen (15-20 Minuten)
  6. Die Tagliatelle abtropfen lassen.
  7. Schneiden Sie den Lachs in große Würfel oder ziehen Sie den Lachs mit zwei Gabeln in zwei große Stücke. Die Tagliatelle in große Schüsseln geben und die Tomaten samt Flüssigkeit über die Tagliatelle gießen. Nicht vergessen den Lachs dekorativ auf den Nudeln anrichten!
  8. Dekorieren Sie nun Ihr Essen mit dem Rest der Kräuter.

WEITERE REZEPTE ANSEHEN